zum Mag. Gerd Steiner

zur Zeitung (Gerd's Eleventy)
zu den
Geschichten der Überbringer der Eleventy

zum Verein der Hauskreise zur Förderung der sozialen Beziehungskunst

(Abu Markus) Isabello Abd al-Waliy ibn Kaufmann at-Uillah

 

vom Glaubensnachbarn inspirierter Künstlername,
betreffend meinem Wirken als Teil der Gestaltungs-Generation

 

Gleich wie Jesus Christus nicht auf die Welt gekommen ist, um zu herrschen, sondern um zu dienen, ist das Gestaltungs-Interesse durchzogen vom Motiv des Dienens. Ein arabisches Wort für "Diener" ist "Abdul" oder "Abd" und dann das "al-" des wen man dient.
Ein "Diener Gottes" ist demnach "Abdullah" oder "Abdallah".

Weil mir das aber zu allgemein ist, wollte ich eine der Eigenschaften Gottes, wie sie beim Glaubensnachbarn beschrieben sind, hervor heben. Es ist die des Nahestehenden; denn nichts ist dem Menschen näher als Gott. Gott ist ihm näher als seine Halsschlagader, um es etwas bildlicher auszudrücken - und Gott ist dem Menschen durch Christus, der Ermöglichende für die Gottergebenheit, "nahe herbeigekommen".

"Abd al-Waliy" heißt "Diener des mir (uns) Nahestehenden". Das dienende Wirken kommt aus der Nähe zu Gott.

Das "Abu Markus" heißt Vater von meinem Sohn Markus.

Das "Isabello" ist eine Zusammensetzung von zwei Wörtern:
Zum einen ist Isa der arabische Name für Jesus, welcher beim Glaubensnachbarn auch als ein Gesandter Gottes respektiert wird. "bello" ist zum anderen das italienische Wort für "schön" von männlichen Sachen oder Personen. So bedeutet diese Zusammensetzung "schöner Jesus", oder eine Schönheit aus und durch Jesus. Isabella ist die weibliche Form dazu und kann auch hier angewendet werden, wenn man die weiblichen Aspekte im Wirken des Geistes aus Christus betonen möchte.

Das "ibn" bedeutet "Sohn von", und dahinter kommt aus welchem Haus.
Weil in meiner Familie der Glaube über die Frauen weiter gegeben wurde, wähle ich als Haus nicht meinen offiziellen Familiennamen, sondern jenen, welchen ich über die Tradition und meiner Vorfahren in der Weitergabe des Glaubens in Verbindung bringen kann.

Das "at-Uillah" kennzeichnet meinen (weltlichen) Herkunftsort, meine Heimat-Region.
"Uillah" ist der alte urkundlich erwähnte Name von Villach in Kärnten. Brücke zu Villach - pons Uillah.